KARLOS begeistert es, wenn Menschen Haltung zeigen und sich beteiligen – mit guten Ideen, die für etwas Größeres stehen.

Er will Mobilität in der Stadt ohne Auto ermöglichen und steht deshalb jeder Person zur freien Verfügung.

Anbieter dieser kostenfreie Ausleihe wird ein sich in Gründung befindlicher gemeinnütziger Verein. Mit einem Modell gemeinsamer Nutzung wollen wir Impulse für sozial und ökologisch verträgliche Wirtschaftspraktiken setzen und ein Umdenken im urbanen Mobilitätsverhalten anregen.

Dies ist keine theoretisch-juristische Anleitung zur Gründung eines Vereins. Dies ist KARLOS Erfahrungsbericht aus der Praxis.

Für ein paar Wochen bis Anfang Februar hieß KARLOS noch OSKAR. Anfang März hat OSKAR sich dann auf der 6. Osnabrücker Fahrradmesse schon als KARLOS präsentiert.

KARLOS hofft, dass die Anerkennung der Gemeinnützigkeit und die Eintragung ins Vereinsregister bis Mitte April abgeschlossen sind, sodass er schon bald gebucht werden und vielen KARLOS NuzterInnen beim Transportieren Ihrer Sachen helfen kann.

Als Initiative für freie Lastenräder ermöglicht der Verein Lastenrad Osnabrück e.V. i. Gr. ab Mitte April die kostenfreie Ausleihe von KARLOS für alle.

Hier findest du mehr Infos zum Verein.

Hier kannst du eine Beitrittserklärung herunterladen oder per Online-Formular Mitglied werden.

Hier findest du den aktuellen Stand der Gründungssatzung des Vereins.